Mit ReqSuite® zum Mond

Das Lunar-Zebro-Projekt der TU Delft arbeitet derzeit an der Entwicklung des kleinsten und leichtesten Mond-Rovers der Welt.

Der Rover ist so konzipiert, dass er auf einem der Mondlandegeräte einer privaten oder nationalen Raumfahrtbehörde mitreisen kann. Auf dem Mond angekommen, besteht das Hauptziel des Rovers darin, einen Mondtag (14 Erdtage) lang die rauen Mondbedingungen zu überstehen und seinen Standort und Gesundheitszustand direkt an die Erde zu übermitteln.

Im Laufe des Mondtages wird der Rover seine einzigartige sechsbeinige Fortbewegung testen. Sobald er weit genug entfernt ist, wird er ein einzigartiges Bild von der Landefähre und der Erde aufnehmen können. Während des Laufens wird der Rover mit Hilfe des halbautonomen Navigationssystems (SANS) Krater und Felsbrocken geschickt umgehen, um diesen nicht zum Opfer zu fallen. Am Ende des Tages wird er schließlich in den Ruhezustand übergehen, um die -233°C der Mondnacht zu überstehen. Wenn er aufgewacht ist, wird er sich ein letztes Mal zur Erde wenden…

Ab diesem Sommer wird das (Anforderungs-)Engineering im Lunar Zebro Projekt mit ReqSuite® RM durchgeführt. Mehr als 70 Wissenschaftler, Ingenieure und Studenten werden es nutzen, um ihre Ideen, Konzepte und Anforderungen einzubringen und zu verwalten.

Wir sind sehr stolz darauf, dieses innovative Projekt mit unserer Lösung zu unterstützen.

Sebastian Adam
https://www.osseno.com

Dr. Sebastian Adam ist Geschäftsführer der OSSENO Software GmbH und operativ für die Bereiche Produktinnovation und Marketing verantwortlich. Vor seiner Zeit bei OSSENO arbeitete er 10 Jahre lang als Berater, Wissenschaftler und Teamleiter für Requirements Engineering am Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE). Dr. Adam hat bereits mehrere Dutzend Unternehmen begleitet und verfügt über branchenübergreifende Best Practices bezüglich der Einführung und Durchführung von Requirements Engineering.