White Paper

Was ReqSuite® RM so besonders macht…

Dass professionelle Software- und Systementwicklung ohne Werkzeuge nicht mehr denkbar ist, ist unumstritten. Neben Werkzeugen zur Entwicklung und Qualitätssicherung sind deshalb auch Werkzeuge zum Verwalten und Verfolgen von Anforderungen inzwischen bei vielen Unternehmen im Einsatz, da ohne einen klaren Überblick über gewünschte Produkteigenschaften eine Planung und Kontrolle von Projekten nahezu unmöglich ist. Neben spezialisierten Werkzeugen
Read more

Anforderungsmanagement in Zeiten der Versicherungsaufsichtlichen Anforderungen an die IT (VAIT)

In ihrem Rundschreiben 10/2018 hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Versicherungsaufsichtlichen Anforderungen an die IT (VAIT) definiert. Diese geben ab sofort Richtlinien vor, gemäß derer Versicherer ihre IT-Entwicklung und ihren IT-Betrieb organisieren müssen. Im Hinblick auf das Thema „Anforderungsmanagement“ (auch als „Requirements Engineering“ oder „Business Analyse“ bezeichnet) gibt es einige spezielle Vorgaben, die zum
Read more

Ist ReqSuite® RM wirklich so intuitiv?

Einfache Bedienbarkeit oder gar User Experience sind heute zentrale Merkmale für die Akzeptanz und den Erfolg von Softwareprodukten. Nicht nur deshalb behauptet quasi jeder Softwarehersteller, dass seine Lösungen einfach und intuitiv zu bedienen seien und es kaum Zeit und Mühe bräuchte, um damit produktiv arbeiten zu können. Bestärkt durch positives Kundenfeedback werden entsprechende Behauptungen dann
Read more

Automatische Überprüfung von Anforderungen

Motivation Die Überprüfung von Anforderungen („Validierung“) gehört zu den vier Hauptaktivitäten des Requirements Engineerings. Das Ziel dieser Überprüfung ist einerseits die frühzeitige Sicherstellung, dass die (dokumentierten) Anforderungen die tatsächlichen Wünsche und Bedürfnisse der Stakeholder erfüllen. Andererseits soll damit überprüft werden, ob die Anforderungen die notwendige Qualität aufweisen, um damit weitere Entwicklungsaktivitäten wie Entwurf, Realisierung und
Read more

Anforderungsmanagement mit JIRA und ReqSuite®

Einleitung Anforderungsmanagement mit JIRA Atlassian’s JIRA hat in den vergangenen Jahren einen bemerkenswerten Einzug in eine Vielzahl von Unternehmen gehalten und es ist mehr als ein Gefühl, dass fast jedes Unternehmen, in dem Softwareentwicklung eine Rolle spielt, inzwischen JIRA (oder ähnliche Produkte wie Microsoft’s Team Foundation Server) im Einsatz hat. Ursprünglich als Anwendung für Fehlermanagement,
Read more

„Arbeitskultur“ – Ein wichtiger Baustein im Requirements Engineering

Requirements Engineering (RE) gewinnt immer mehr Beachtung in unterschiedlichsten Branchen. Doch bei der Einführung und langfristigen Etablierung eines RE-Prozesses besteht immer wieder die Frage, was „richtig“ oder zumindest „gut genug“ im eigenen Unternehmenskontext ist. Glaubt man Schulungsanbietern und Beratern, so ist gutes RE primär eine Frage der Methode und individueller Skills [1][2]. Glaubt man Toolherstellern,
Read more

Warum ein RE/RM-Werkzeug nicht der zweite Schritt sein sollte…

Das Thema Requirements Engineering und Management (RE/RM) erfreut sich in den letzten Jahren zunehmender Beachtung. Unternehmen unterschiedlichster Branche und Größe haben daher begonnen, ein professionelles RE in ihren Häusern zu implementieren und ihre Angestellten in den dazugehörigen Vorgehensweisen auszubilden. Doch die Einführung oder Verbesserung von RE-Prozessen in Unternehmen ist nicht einfach und stellt sogar die
Read more

Zehn Tipps für eine bessere Anforderungsanalyse mittels Workshops

Auch wenn die Notwendigkeit expliziter Workshops zur Anforderungsermittlung im Rahmen eines professionellen Requirements Engineering zunehmend erkannt wird, tun sich nach wie vor viele Organisationen bei der effizienten Gestaltung solcher Workshops schwer. Was wir unabhängig der Branche in einer Vielzahl von Unternehmen immer wieder sehen, sind fünf gängige Fehler, die unnötige Ressourcen binden und für einen
Read more

Komplexität im Requirements Engineering

Nach unserer Auffassung entsteht Komplexität im Requirements Engineering nicht allein durch die Menge der Anforderungen, die Kritikalität des Systems oder die Anzahl an Stakeholdern, sondern dadurch dass sowohl das zu entwickelnde System als auch die dazu verwendete (RE-)Methode von den Beteiligten als herausfordernd empfunden wird. Hat ein RE-Experte beispielsweise „nur“ mit einer großen Anzahl von
Read more

Eine Methode für flexible, maßgeschneiderte Anforderungsprozesse

Abstract Aktuelle Studien zeigen, dass sich viele Unternehmen nach wie vor mit der Durchführung effizienter und effektiver Aktivitäten im Bereich Requirements Engineering schwertun. Unternehmensspezifische, maßgeschneiderte Anforderungsprozesse haben ein großes Potential, dieser Herausforderung zu begegnen. Dieser Beitrag beschreibt einen neuartigen Ansatz, mit dessen Hilfe unternehmensspezifische Anforderungsprozesse semi-automatisch definiert und werkzeuggestützt durchgeführt werden können, um damit eine
Read more