Wie man die für die Digitalisierung erfolgsentscheidende Anforderungsanalyse selbst digitalisiert

  • Home
  • Neuigkeiten
  • Wie man die für die Digitalisierung erfolgsentscheidende Anforderungsanalyse selbst digitalisiert

Die Digitalisierung stellt große Herausforderungen an Unternehmen bei der Planung und Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle und Systeme. Ohne eine saubere Anforderungsanalyse, die beispielsweise Marktbedürfnisse, unternehmerische Zielsetzungen und Technologiepotentiale angemessen bewertet und in tragfähige Lösungskonzepte überführt, bleibt ein Erfolg bei der Digitalisierung eher dem Zufall überlassen. In der Software- und Systementwicklung ist die Anforderungsanalyse jedoch nach wie vor ein stark Mensch- und Expertenbasierter Job, der nur schlecht mit den Herausforderungen der zunehmenden Digitalisierung skaliert. Die OSSENO Software GmbH hat daher einen werkzeuggestützten Ansatz entwickelt, der die Anforderungsanalyse sowohl hinsichtlich Effektivität, Effizienz und Einfachheit für Unternehmen jeder Größe und Branche professionell anwendbar macht.

Zu diesem Thema referieren wir am 08.06.2017 ab 16:40 Uhr auf der KonM 4.0 in Darmstadt.

Sebastian Adam
Sebastian Adam
https://www.osseno.com

Dr. Sebastian Adam ist Geschäftsführer der OSSENO Software GmbH und operativ für die Bereiche Produktinnovation und Marketing verantwortlich. Vor seiner Zeit bei OSSENO arbeitete er 10 Jahre lang als Berater, Wissenschaftler und Teamleiter für Requirements Engineering am Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE). Dr. Adam hat bereits mehrere Duzend Unternehmen begleitet und verfügt über branchenübergreifende Best Practices bezüglich der Einführung und Durchführung von Requirements Engineering.