Release Notes ReqSuite® RM 3.0

ReqSuite® RM 3.0 bietet folgende neue Features und Funktionen

Umfangreiche Detailverbesserungen

Die größte Errungenschaft von ReqSuite® RM 3.0 sind zahlreiche Optimierungen der Benutzungsoberfläche sowie der bestehenden Funktionalität, um die Gesamtqualität und User Experience weiter zu steigern. Diese Detailverbesserungen basieren zum Großteil auf dem Feedback unserer Kunden, wofür wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken möchten. Auszugsweise seien erwähnt

  • Überarbeitung des UI Styles
  • Verbesserung der Such- und Filteroperationen
  • Erweiterung der TFS- und LDAP-Schnittstellen
  • Integration interner Hyperlinks in Word-Dokumenten
  • Verbesserung der Assistenzfunktionen

Floating Lizenzen

In ReqSuite® RM 3.0 haben wir das Lizenzmodell dahingehend erweitert, dass neben Named User Lizenzen nun auch Floating Lizenzen möglich sind. Dadurch können Kunden auch sehr große Nutzergruppen, die ggf. nur sporadisch mit ReqSuite® arbeiten werden, leichter bedienen.

Kostenfreie Version

Mit Version 3.0 bieten wir ReqSuite® RM erstmals auch als kostenfreie Basisversion an, so dass auch Firmen ohne Budget die Vorteile von ReqSuite® nutzen können. Einschränkungen gegenüber der Vollversion finden sich lediglich in den Import-Schnittstellen sowie einer Begrenzung der verwaltbaren Anforderungen.

Sebastian Adam
Sebastian Adam
https://www.osseno.com

Dr. Sebastian Adam ist Geschäftsführer der OSSENO Software GmbH und operativ für die Bereiche Produktinnovation und Marketing verantwortlich. Vor seiner Zeit bei OSSENO arbeitete er 10 Jahre lang als Berater, Wissenschaftler und Teamleiter für Requirements Engineering am Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE). Dr. Adam hat bereits mehrere Duzend Unternehmen begleitet und verfügt über branchenübergreifende Best Practices bezüglich der Einführung und Durchführung von Requirements Engineering.