OSSENO Software GmbH gewinnt Gründerpreis

Die OSSENO Software GmbH aus Kaiserslautern hat einen begehrten Gründerpreis gewonnen. Der mit mehreren tausend Euro dotierte Preis wurde am 29. November feierlich in Pirmasens überreicht. Mit dem Preis zeichnet die Science Alliance gemeinsam mit dem Gründungsbüro Kaiserslautern seit einigen Jahren junge Unternehmen aus, die neben einem innovativen Produkt auch mit einem schlüssigen Geschäftsmodell punkten.

Prof. Dr. Matthias Baum vom Lehrstuhl für Entrepreneurship an der TU Kaiserslautern betonte in seiner Laudatio, dass zur Auszeichnung der OSSENO nicht nur die überzeugende Lösung ReqSuite® sondern insbesondere auch das dahinterstehende Team um die Gründer Norman Riegel, Sebastian Adam und Özgür Ünalan ausschlaggebend war.

„Wir freuen uns riesig über diesen Preis und sehen hierin vor allem eine Bestätigung unserer innovativen Geschäftsidee“, erklärt Sebastian Adam, Innovations- und Vertriebsleiter der OSSENO Software GmbH. „Es ehrt uns natürlich, dass aber auch unserem Team so große Glaubwürdigkeit und Expertise beigemessen wird.“

Mit der Software ReqSuite® bietet die Ausgründung aus dem Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering seit 2014 eine neuartige Software für die Anforderungsanalyse und das Anforderungsmanagement an. Im Gegensatz zu anderen sogenannten „Requirements Management Tools“ ermöglicht ReqSuite® auch kleineren Unternehmen oder Unternehmen mit begrenzter Expertise im Anforderungsmanagement, entsprechende Aufgaben in ihren Entwicklungsprozessen erfolgreicher zu bewältigen. „Für die Effizienz und die Risikovermeidung sowohl in der Softwareentwicklung als auch in anderen Ingenieursdisziplinen ist dies das A und O“, erklärt Technologieleiter Özgür Ünalan.

Sebastian Adam
Sebastian Adam
https://www.osseno.com

Dr. Sebastian Adam ist Geschäftsführer der OSSENO Software GmbH und operativ für die Bereiche Produktinnovation und Marketing verantwortlich. Vor seiner Zeit bei OSSENO arbeitete er 10 Jahre lang als Berater, Wissenschaftler und Teamleiter für Requirements Engineering am Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE). Dr. Adam hat bereits mehrere Duzend Unternehmen begleitet und verfügt über branchenübergreifende Best Practices bezüglich der Einführung und Durchführung von Requirements Engineering.