Projektverwaltung

Analog zur Benutzerverwaltung können Sie bei entsprechender Berechtigungsfreigabe auch im Rahmen der Projektverwaltung auf grundlegende Verwaltungsfunktionen wie das Anlegen und Löschen einzelner Projektinstanzen zurückgreifen. Für die Administration von Projekten jedoch, stehen Ihnen darüber hinaus weitere Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Hinweis: Anders als bei der Benutzerverwaltung können die meisten Verwaltungsaufgaben zu Projekten nicht nur von Benutzern in der Basisnutzerrolle „TenantAdmin“, sondern auch als „SimpleUser“ durchgeführt werden. Voraussetzung für den letzteren Fall ist, dass der Benutzer die Projektnutzerrolle „ProjectAdmin“ für das jeweilige Projekt innehat.

Zwecks Durchführung von Verwaltungsaufgaben im Rahmen der Projektverwaltung klicken Sie auf „Projekte“ in der Navigationsleiste. Der Hauptanzeigebereich zeigt daraufhin eine Tabelle mit allen bisher erstellten Projekten, die Ihrem Mandanten zugeordnet sind (siehe Abbildung 6).

Abbildung 6. Projektverwaltung in der ReqSuite®-WebApp

Es stehen folgende Projektverwaltungsfunktionen zur Verfügung:

  • Projekt hinzufügen: Klicken Sie auf die Schaltfläche „Projekt hinzufügen“ oberhalb der Tabelle. Es öffnet sich ein Eingabefenster, in das Sie den Projektnamen eingeben und die dem Projekt zugrundeliegende „Konfiguration“ via Auswahlmenü zuordnen müssen. Zudem können Sie per Kontrollkästchen diverse Projektbearbeitungsstrategien im Hinblick auf „Wiederverwendbare Inhalte“ und „Kollaboration“ je nach Bedarf (de)aktivieren (vgl. Abbildung 7 links).
  • Projekteinstellungen bearbeiten: Klicken Sie auf das „Stift-Symbol“ in der letzten Zeilenspalte des zu ändernden Projekts. Es öffnet sich ein Bearbeitungsfenster, in dem Sie die bisherige Auswahl im Hinblick auf Projektbearbeitungsstrategien anpassen können. Der Projektname sowie die zugrundeliegende Projektkonfiguration können hingegen nicht nachträglich geändert werden (vgl. Abbildung 7 links unten).
  • Projekt löschen: Klicken Sie auf das „Mülleimer-Symbol“ in der letzten Zeilenspalte des zu löschenden Projekts. Es wird ein Abfragefenster geöffnet, in dem Sie mit Schaltfläche „OK“ das unwiderrufliche Löschen des Projekts aus dem System bestätigen oder mitels „Abbrechen“ den Vorgang abbrechen können (vgl. Abbildung 7 rechts oben).
  • Projektkonfiguration aktualisieren: Klicken Sie auf das „Hochpfeil-Symbol“ in der letzten Zeilenspalte des Projekts, dessen Projektkonfiguration Sie aktualisieren möchten. Es wird ein Abfragefenster geöffnet, in dem Sie mit der Schaltfläche „OK“ die Aktualisierung der für das Projekt hinterlegten Projektkonfiguration auf die aktuellste Version bestätigen oder mit „Abbrechen“ den Vorgang abbrechen können (vgl. Abbildung 7 rechts unten).

Hinweis: Nutzen Sie die Aktualisierungsfunktion für Projekte mit Bedacht! Unter Umständen können dadurch Datensätze alter Varianten Ihrer Inhalte unwiderruflich aus dem System gelöscht werden. Sichern Sie vorsichtshalber all Dateninhalte des betroffenen Projekts mit Hilfe der verfügbaren Export-Funktionen im Content Manager regelmäßig bzw. unmittelbar vor der Aktualisierung des Projekts mit der aktuellen Konfiguration.

Abbildung 7. Dialogfenster zum Hinzufügen (links), Bearbeiten (Mitte), Löschen (rechts oben) eines Projekts und Aktualisieren der Projektkonfiguration (rechts unten)
  • Benutzer zuweisen: Klicken Sie auf das „Benutzer-Symbol“ in der letzten Zeilenspalte des Projekts, dessen Benutzerzuweisung Sie anpassen möchten. Im Hauptanzeigebereich der WebApp wird die Ansicht der „Projektrollenverwaltung“ geladen. Diese gibt neben den für eine Zuweisung verfügbaren Benutzern auf der linken Seite auch die aktuell dem Projekt zugewiesenen Benutzer samt deren Projektnutzerrolle auf der rechten Seite tabellarisch wieder. Um einen Benutzer dem Projekt zuzuweisen, wählen Sie diesen in der linken Tabelle aus und klicken auf die zwischen beiden Tabellen nun aktivierte obere Schaltfläche „Rechtspfeil-Symbol“ (vgl. Abbildung 8 oben). Um die Zuweisung eines Benutzers zum Projekt wieder aufzuheben, wählen Sie diesen in der rechten Tabelle aus und klicken auf die zwischen beiden Tabellen nun aktivierte untere Schaltfläche „Linkspfeil-Symbol“. Für einen zugewiesenen Benutzer kann zudem in der entsprechenden Zeile der rechten Tabelle unter „Projektrolle“ die Projektnutzerrolle mittels Auswahlmenü festgelegt werden (vgl. Abbildung 8 unten).
Abbildung 8. Benutzerzuweisung (oben) und Entfernen einer Benutzerzuweisung für ein Projekt (unten links) mit Projektrollenverwaltung (unten rechts)
  • Schnittstellen zuweisen: Klicken Sie auf die Schaltfläche „Doppelpfeil-Symbol“ in der letzten Zeilenspalte des Projekts, dessen Schnittstellenzuweisung Sie anpassen möchten. Im Hauptanzeigebereich der WebApp wird die Ansicht der „Schnittstellenzuweisung“ geladen. Diese gibt neben den für eine Zuweisung verfügbaren Schnittstellen auf der linken Seite auch die aktuell dem Projekt zugeordneten Schnittstellen auf der rechten Seite tabellarisch wieder. Um eine Schnittstelle dem Projekt zuzuweisen, wählen Sie diese in der linken Tabelle aus und klicken auf die zwischen beiden Tabellen nun aktivierte obere Schaltfläche „Rechtspfeil-Symbol“ (vgl. Abbildung 9 oben). Um die Zuweisung einer Schnittstelle zum Projekt wieder aufzuheben, wählen Sie diese in der rechten Tabelle aus und klicken auf die zwischen beiden Tabellen nun aktivierte untere Schaltfläche „Linkspfeil-Symbol“. Für eine zugewiesene Schnittstelle können zudem schnittstellenspezifische Einstellungen zur Datensynchronisation mit einem nachgelagerten System vorgenommen werden (vgl. Abbildung 9 unten). Betätigen Sie dazu in der entsprechenden letzten Zeilenspalte der anzupassenden Schnittstelle die Schaltfläche „Schreibtafel-Symbol“ (siehe Schnittstelleneinstellungen für Näheres zu diesem Thema).

Abbildung 9. Schnittstellenzuweisung (oben) und Entfernen einer Schnittstellenzuweisung für ein Projekt (unten links) mit Schnittstelleneinstellungen (unten)